« zurück zur Übersicht

 

Der Kindergarten „Kinnerhuck“ nimmt am Bundesprogramm, „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“, teil.

Seit dem 01.10.2018 begleite und unterstütze ich, als zusätzliche Fachkraft mit der Expertise im Bereich der sprachlichen Bildung, das Team Kinnerhuck.


Sprache ist der Schlüssel zu gleichen Bildungschancen für alle Kinder von Anfang an.

Deswegen beschäftigen wir uns in unserer Einrichtung zurzeit intensiv mit dem Thema: „alltagsintegrierte sprachliche Bildung“.

Weitere Schwerpunkte des Bundesprogramms, wie die „inklusive Pädagogik“ und die „Zusammenarbeit mit Familien“, werden ebenfalls gemeinsam mit dem Team thematisiert und reflektiert.

Dieses trägt zur kontinuierlichen Qualitätsentwicklung der Einrichtung bei. Weiterhin fördert es ein neues Bewusstsein zu unserer wertvollen Sprache. Den Erzieherinnen und Erziehern ist es besonders wichtig, für Kinder und Familien Sprachanlässe zu schaffen.

So lädt das neue „Bücherleihregal“ im Eingang des „Kinnerhuck´s“ zum Stöbern und Ausleihen ein.
Vor allem Eltern finden hier Bücher aus verschiedenen Rubriken wie z.B.: Krimis, Romane oder Fachliteratur.

Auch das neue Sofa lädt zum Verweilen in der Kinderbücherei ein. Die Kinder können durch ein neues Ordnungssystem schnell auf Bücher ihrer Interessen zugreifen. Zum neuen Kindergartenjahr soll neben den Eltern auch unseren Kindern ermöglicht werden, diese Bücher auszuleihen und mit nach Hause zu nehmen.

Das Vorlesen innerhalb der Familie ist von wertvoller Bedeutung. Sie stärkt nicht nur die Bindung zwischen Eltern und Kind, sondern trägt auch zur gesunden Sprachentwicklung bei.

Katrin Focken
Fachkraft für sprachliche Bildung