« zurück zur Übersicht

 

Helfer in der Not

Wer sind die Helfer in der Not?
Wann kommt die Feuerwehr?
Welche Notrufnummern gibt es?
Wie verhält man sich im Notfall?

 

Um all' diese Fragen drehte sich unser Projekt,
HELFER IN DER NOT – Feuerwehr, Krankenwagen & Polizei.
 
Passend zu dem Thema haben  wir uns „echte“ Feuerwehrmänner,
Polizisten und Rettungssanitäter in´s Haus geholt! 
Wir starteten mit der Feuerwehr und bezogen unsere örtliche
Feuerwehr mit ein.
Der Brandschutzerzieher Mario Eilers, kam  mit einer
Abordnung der freiwilligen Feuerwehr Strackholt zu uns in den Kindergarten.
Die Kinder durften das Feuerwehrauto inspizieren, lernten und erfuhren aber in 
erster Linie viel über Brandschutz, das richtige Verhalten im Brandfall und das Absetzen der Notrufnummer!
Am Abend wurden die Erzieher ebenfalls von der Feuerwehr geschult und übten den richtigen Umgang mit Feuerlöschern!

Die Rettungssanitäter kämmen selbstverständlich mit dem Rettungswagen. 
Geduldig erklärten und zeigten sie den Kindern die Technik in dem Fahrzeug.
Alles wurde inspiziert und ausprobiert. Am Ende hielten sich alle Kinder die Ohren zu, bevor das Martinshorn eingeschaltet wurde!

Natürlich durfte auch die örtliche Polizei nicht fehlen. Die beiden Polizisten sprachen sehr einfühlsam mit den Kindern über verschiedene Notsituationen. Das Spannendste bei diesem Besuch war aber wohl das Polizeiauto!

Ziel war es, bei den Kindern Hemmschwellen und Ängste abzubauen und ihnen Sicherheit in Notsituationen zu geben.

Heidi Lawatsch
Einrichtungsleitung